Zurück zur Startseite

Insel Man 1 Crown 2009: „20 Jahre Berliner Mauerfall“ – Auflage

Die im Oktober 2009 ausgegebenen Palladiummünzen der Insel Man zu 1 Crown „20 Jahre Berliner Mauerfall“ sorgten bereits wenige Monate nach Erstausgabe für erste Spekulationen über die tatsächlichen Auflagenzahlen.

Von Seiten der Prägestätte – Pobjoy Mint Ltd. – wurden lediglich die Informationen herausgegeben, dass das Stück zu 1 Unze maximal bis zu einer Auflage von 1.000 Exemplaren ausgeprägt werden könne. Der Dickabschlag (Piedfort) hingegen auf 20 Exemplare limitiert sei. Gleichlautende Informationen enthalten auch die Zertifikate (COA) der entsprechenden Ausgaben.

Zum heutigen Zeitpunkt kann davon ausgegangen werden, dass die Dickabschläge vollständig mit 20 Exemplaren ausgeprägt wurden. Bei dem Stück zu 1 Unze hingegen, wurden bis dato lediglich 2 Kontingente zu 100 Exemplaren, somit insgesamt 200 Münzen geprägt. Dies bestätigten verlässliche Quellen.

2 Kommentare zu “Insel Man 1 Crown 2009: „20 Jahre Berliner Mauerfall“ – Auflage”

  1. Guenter

    Bleibt die Unsicherheit, ob nicht doch noch welche nachgeprägt werden köönten.
    Gibt es da Erfahrungswerte, ob sich die Pobjoy Mint in dieser Hinsicht an bestimmte Regeln hält?

  2. Palladium Blog

    @Günter
    Nach den aktuell vorliegenden Informationen hat die Pobjoy Mint Ltd. bis dato noch keine Palladiumprägungen zu einem späteren Zeitpunkt weiter ausgeprägt. Wie jedoch in Zukunft verfahren wird, steht in den Sternen.

Einen Kommentar schreiben: